normale Schriftgröße große Schriftgröße sehr große Schriftgröße

 

Der Pfingstweider Wetterstein

und was über ihn geschrieben steht:

Bereits im Mittelalter verließen sich die hier ansässigen Menschen
(meist Bauern und Hirten)
auf die präzisen Aussagen dieses Millionen von Jahren alten Steines.
In den Wirren des 30-jährigen Krieges ging der Stein allerdings verloren.
Er galt lange Zeit als verschollen  und war bereits in Vergessenheit geraten.
Glückliche Umstände brachten es mit sich,
dass dieser Stein im Sommer des Jahres 2007 wieder gefunden wurde.
Genau wie vor hunderten von Jahren
soll er nun und in alle Zukunft
den Bürgern der Pfingstweide helfen,
das Wetter richtig zu deuten.  

Wetterregeln:  

Wenn der Stein Schatten wirft scheint die Sonne.
Wenn der Stein heiß ist, ist Hochsommer.
Wenn der Stein kalt ist, ist Winter.
Wenn der Stein naß ist, regnet es.
Wenn der Stein schaukelt, windet es.
Wenn der Stein nicht zu sehen ist, ist es dunkel.
Wenn der Stein nach oben zeigt, geht die Welt unter.
Wenn der Stein nicht da ist, wurde er geklaut !!

Sie können sich den Text auch gerne
- zur Erbauung und Vertiefung -
vorlesen 
lassen. 

Sollte Ihnen diese Vorhersage zu ungenau sein,
dann klicken Sie bitte hier!

 

SUCHE

 
KALENDER

WMDMDFSS
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
markierte:An markierten Tagen finden
Veranstaltungen statt.

 W: 

Hier können Sie eine
komplette Woche auswählen.
NEWSLETTER

Anrede*:


Name*:


Vorname*:


E-Mail*: