Ortsbeirat Oppau, Stadtrat und Umweltausschuss


Im April finden wieder einige Sitzungen der städtischen Gremien statt. Im Ortsbeirat Oppau und Umweltausschuss bin ich jeweils als Mitglied vertreten und gebe Ihnen gerne die Möglichkeit Ihre Gedanken und Anregungen in die Gremien hineinzubringen.


Am Mittwoch, 18. April tagt der Umweltausschuss; von Seiten der FWG Ludwigshafen wird die Stickstoffdioxid-Belastung in Ludwigshafen thematisiert werden. Die VerkehrsInitiative Ludwigshafen e.V. hat bereits begonnen an mehreren, auch stark frequentierten Stellen in Ludwigshafen Proberöhrchen der Schweitzer Firma passam AG zu installieren und Proben zu sammeln, da in Ludwigshafen nur in der Heinigstraße, Ortsrand Oppau und Ortsrand Mundenheim gemessen wird.


Eines dieser Messröhrchen der Firma passam AG ist auch in der Pfingstweide installiert. Von Seiten der VerkehrsInitiative wird aber nicht damit gerechnet, dass in der Pfingstweide Grenzwerte überschritten werden. Anders dürfte die Belastung in der Edigheimer- und Oppauerstraße ausfallen. Über die Ergebnisse aller Messstellen der VerkehrsInitiative in Ludwigshafen werde ich Sie informieren.


Am 19. März tagte der Stadtrat und von Seiten der FWG wurden auch zwei Anträge, die für die Bewohner der Pfingstweide interessant sind, gestellt. Zum einen ging es um die Verbesserung der Tarife für das Jobticket. Es ist unser Ziel, in Verbindung mit der BASF, Möglichkeiten zu finden auch dem Personal der BASF einen Einstieg in das Jobticket anbieten zu können.


Zum anderen wurde ein Antrag zur Verbesserung der Beratung der Eltern auf der Suche nach einem Betreuungsplatz gestellt. Vielen Eltern fehlen Informationen über ihre Möglichkeiten - zum Beispiel auch die Anmeldung bei der Kindertagespflege. Darüber hinaus fordern wir eine zentrale Anmeldestelle für die Kinder, so dass den Eltern eine Rund-reise durch alle Institutionen erspart bleibt.


Wichtig für unseren Stadtteil ist insbesondere die nächste Sitzung des Ortsbeirates Oppau am 24. April 2018. Wie in der März-Ausgabe beschrieben, wird ein Thema der ÖPNV für unseren Stadtteil sein. Außerdem steht unter anderem auch die Stickstoffdioxid Konzentration zu Debatte.


Sie haben für die kommende Ortsbeiratssitzung zusätzliche Themen, Anregungen, Hinweise oder Fragen, wie immer – ich stehe Ihnen gerne per Mail unter helge.moritz@fwg-lu.de oder telefonisch unter 65 05 52 43 zur Verfügung!


Ihr Helge Moritz


[zurück]


lebendig, vielfältig, gut informiert - Pfingstweide.de

Wir danken unseren Sponsoren:






Mach_mit_Logo.JPG