Nachbetrachtung zum Mitgliederentscheid "GroKo"


Liebe Bewohner der Pfingstweide,

die SPD hat einen langen Prozess der Meinungsfindung zur Groko hinter sich gebracht. In unserem SPD Ortsverein sowie auf allen SPD Parteiebenen fanden vor der endgültigen Mitgliederentscheidung für oder gegen die Groko zahlreiche Diskussionen statt.


Es war ein hartes aber faires und sachliches Ringen um die richtige Entscheidung. Für die einen war die Mitverantwortung zur Regierungsbildung und die von der SPD sicherlich gut geführte Verhandlung zum Koalitionsvertrag entscheidend.


Die NoGroko-Befürworter stellten die sicherlich notwendige Erneuerung der SPD in den Vordergrund und waren der Meinung, dass dies nur in einer Opposition möglich ist. Mit Spannung wurde so die Mitgliederentscheidung, eine demokratische Entscheidung aller die nur in der SPD so möglich war, verfolgt. Das Ergebnis ergab eine Zweidrittel Mehrheit für die Groko.


Wir im SPD Ortsverein Oppau – Edigheim – Pfingstweide meinen, dass ist eine Zweckentscheidung die eine weitere Diskussion zur Erneuerung der SPD nicht ausschließen darf. Da wir nun nach Monaten des Wartens endlich wieder eine stabile Regierung haben, sollten wir dieser eine faire Chance geben sich zu bewähren. Allerdings erwarten wir auch eine Umsetzung der Beschlüsse im Koalitionsvertrag. Gesetze sollen der Allgemeinheit dienen, aber ins besondere diejenigen unterstützen, die bisher keine ausreichende Hilfe erhalten haben. Dafür steht die Politik der SPD.


Ihr Frank Meier

Vorsitzender des SPD

Ortsvereins Oppau – Edigheim – Pfingstweide


Termine:


Samstag 31. März 2018, ab 9.30 Uhr - Einkaufszentrum Pfingstweide Infostand

Samstag 12. Mai.2018, ab 9.30 Uhr - Einkaufszentrum Pfingstweide Infostand


Wir freuen uns auf die Gespräche mit Ihnen. Diskutieren auch Sie mit uns!


[zurück]


lebendig, vielfältig, gut informiert - Pfingstweide.de

Wir danken unseren Sponsoren:






Mach_mit_Logo.JPG